Kirchenkreis

Geschichte

Von Anfang an sind die reformierten Gemeinden in den preußischen Gebieten Teil der Landeskirche gewesen. In der Geschichte hat es verschiedene Organisationsformen gegeben, die diese Zugehörigkeit zum Ausdruck brachten. Seit dem Beginn des 20. Jahrhunderts sind die reformierten Gemeinden der Ev. Kirche der Kirchenprovinz Sachsen im Reformierten Kirchenkreis zusammengeschlossen. Die neue Evangelische Kirche in Mitteldeutschland hat diese Regelungen übernommen, wenngleich sich auf dem Boden der ehemaligen Ev.-luth. Landeskirche Thüringen bisher keine reformierten Gemeinden befinden. Der...

Mehr

Reformierter Gottesdienst

Im Mittelpunkt des Reformierten Gottesdienstes stehen das gelesene und gepredigte Wort, das Gebet und das Loblied der Gemeinde. Damit folgt dieser auf Huldrych Zwingli (1484-1531) und Johannes Calvin (1509-1564) zurückgehende Gottesdienst einem eigenen Aufbau. Wechselgesänge wie in den katholischen Messe oder im lutherischen Gottesdienst gibt es nicht. Die Gemeinde soll ganz bei Gott und ganz bei sich selbst sein. Dabei ist die einzelne Gemeinde in der Gestaltung ihrer Gottesdienstordnung weitgehend frei. In unserer Kirche gibt es keine zwei Reformierte Gemeinden mit genau gleicher...

Mehr

Kontakt

Reformierter Kirchenkreis der Evangelischen Kirche Mitteldeutschland Senior Dr. Jutta Noetzel Kleine Klausstr. 6 06108 Halle/Saale Telefon: (0345) 2021379 E-Mail: kontakt@ekm-reformiert.de Kontaktformular: Ihr Name (Pflichtfeld) Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld) Betreff Ihre Nachricht (Pflichtfeld) Zustimmung der Datenschutzbestimmung (Pflichtfeld) Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und erkläre mich hiermit einverstanden. Informationen zum...

Mehr