Evangelisch-reformierte Gemeinde Magdeburg

Wer uns kennen lernen möchte, ist bei unseren aktuellen und regelmäßigen Veranstaltungen herzlich eingeladen. Auskunft gibt es auch über  unser Gemeindebüro (Telefon: 0391 59751080  oder E-Mail: buerau@ekmd-reformiert.de)

Unsere nächsten Gottesdienste:

Sonntage, 09.06.2024 und 23.06.2024, 10 Uhr
Reformierte Lektorengottesdienste

Sonntag 07.07.2024, 15 Uhr 10 Uhr
Reformierter Gottesdienst
Einführung Pfrn. Dr. Elfi Runkel
Liturgie und Predigt: Senior Dr. Noetzel und Regionalbischof Dr.Dr.h.c. Schneider

Sonntag, 21.07. 2024, 16 Uhr
Ungarischsprachiger Gottesdienst
Pfr. Csákvári

Sonntag, 28.07.2024, 10 Uhr
Reformierter Gottesdienst
Pfrn. Dr.Runkel

 

Treffen der Walloner Zwerge

- gemeinsamer Samstag Vormittag und Begegnung in darauffolgenden Sonntagsgottesdienst
- nach der Sommerpause sind wieder Termine geplant:

  • 07./08. September 2024
  • 09./10. November 2024

Treffen der Junge Gemeinde

Vor Weihnachten wurde emsig für das Krippenspiel am Heilig Abend geübt. Das war ein voller Erfolg!

Grundsätzlich treffen wir uns alle zwei Wochen mittwochs gegen 18 Uhr, manchmal auch etwas variabel.
Das nächsten Treffen ist am  ersten Mittwoch nach den Sommerferien in der Wallonerkirche

Wir freuen uns über jeden, der neugierig ist. Rückfragen sind am besten klärbar über buerau@ekmd-reformiert.de


Besonders beschäftigt uns zur Zeit dieses: 

Bauliche Aktionen

Unsere Wallonerkirche ist unsere Raum zur Begegnung. Wir wollen, dass das so bleibt. Im Laufe der Jahrhunderte haben aber Witterung, Kriege und natürliche Alterung ihre Spuren hinterlassen. So beeindruckend das Bauwerk ist, es braucht immer wieder Instandhaltungsmaßnahmen.
Nun stehen größere Baumaßnahmen bevor. Dafür sind wir dankbar für Unterstützung von der Ostdeutschen Sparkassenstiftung Sachsen-Anhalt sowie der Sparkasse MagdeBurg.
In der Magdeburger Volksstimme wurde dazu am 5. März berichtet, nachlesbar in unseren Downloads.
Noch mehr Informationen gibt es auch hier:
https://www.reformiert-info.de, https://www.magdeburger-news.de und https://www.ekmd.de

Was denken Sie? – Schreiben Sie uns. Sprechen Sie mit uns. Sagen Sie uns, was Ihnen auffällt und welche Ideen sie haben. Wir würden uns freuen.

 

Wir haben zu erzählen:

Krippenspiel zu Heilig Abend

Aus dem Krippenspiel der Jungen Gemeinde Wallonerkirche samt Konfirmanden wurde am Ende ein Familien-Krippenspiel, umso mehr, als kurzfristig coronabedingt Ausfälle in erheblicher Zahl zu verzeichnen waren, die aber allesamt ersetzt werden konnten - dank großer Einsatz-bereitschaft der Familien.

So konnten die Anwesenden zur Christvesper „live“ miterleben, aus welchen Beweggründen Türen in Bethlehem für das junge Paar verschlossen blieben oder geöffnet wurden und wer sich warum auf den Weg machte. Alle konnten sich selbst anregen lassen darüber nachzudenken, wem sie unter welchen Umständen ihre Tür öffnen würden.

 

Ausflug der Walloner Zwerge

Schon lange hatten die Wallonerzwerge einen gemeinsamen Ausflug geplant.
Am 07.10.23 erkundeten wir, wegen Krankheit in kleinerer Runde, auf den Spuren der Rotehorn-Sage den Stadtpark. Zu Fuß und mit fahrbarem Untersatz, mit Picknick und bei noch einmal sehr warmem Wetter hatten wir eine sehr schöne Zeit gemeinsam an der frischen Luft!

 

 

Neues aus unserem Gemeindebüro

Mit Freude auf neue Aufgaben werde ich ab September 2023 als neue Gemeindesekretärin der Ev.-reformierten Gemeinde Magdeburg in das Büro einziehen. 
Wer ich bin ?
Ich bin die Andrea Groß, verheiratet, habe einen Sohn, bin Schwiegermutti und frisch gebackene Omi, Naturliebhaberin , mit viel Sinn für die schönen Dinge des Lebens, Yoga-Freundin und die, die auch gern mal Stille genießt und ein Buch ließt.
Eine gebürtige Stadtfelderin mit kaufmännischer Ausbildung, die in den vergangenen Jahren viele Erfahrungen als Bestattungsberaterin und Assistenz der Geschäftsleitung sammeln durfte.
Mein Ziel ist es, die reformierte Gemeinde in allen Bereichen der Leitung zu unterstützen, allen Gemeindemitgliedern mit einem offenen Ohr und Herzen, zu den  Sprechzeiten, als Ansprechpartnerin zur Seite zu stehen und mich allen organisatorischen Aufgaben zu widmen. Mit Papierkram quäle ich mich gern rum, aber genauso gern kümmere ich mich um die Wünsche und Anliegen der Menschen.
In diesem Sinne freue ich mich auf unser Kennenlernen.

Herzliche Grüße Ihre
Andrea Groß

 

 

Abschied 

Seit mehreren Jahrzehnten ist Inge Böttcher eine der Säulen unserer Gemeinde. Ohne ihre Arbeit als Sekretärin und Küsterin wäre wohl etliches unseres Gemeindelebens kaum denkbar gewesen!
Doch nun hat auch die beste gute Seele der Gemeinde einen Lebensabschnitt erreicht, in dem sie als Ruheständlerin noch weitere persönliche Ziele in Angriff nehmen möchte.
Für die vielen komplexen Vor- und Nacharbeiten unzähliger Veranstaltungen können wir nur sehr danken!
Am 9. Juli 2023 nutzten wir dafür im Gottesdienst noch einmal die Gelegenheit mit persönlichen Grüßen der Vertreter des Gemeindekirchenrates des Kirchspiels Altstadt-Martin (Birger Hoof) und unseres Presbyteriums (Ilona Hahne).  Anschließend  genossen wir  noch eimmal bei Kaffee, Tee und wieder herrlich zubereitetem Buffet  die gesellige Runde in unserem Gemeindesalon.
Wir werden wohl einiges neu organisieren müssen, um weiterhin unsere Wirkamkeit als  Gemeinde aufrecht zu halten!

Ja ich will singen!!! Familiensingfreizeit

Musik macht Freude! Daran zweifeln wohl nur ganz wenige Menschen! Musik nebenbei hören, gehört wohl für viele Familien zu ihrem Alltagsleben. Selber singen macht auch Spaß. Aber wie macht man aus Alltagsträllern etwas, was auch für andere schön klingt? Und wer will das dann hören?
Familien in ihrem Alltag mit Schule und Beruf kommen da eher weniger dazu, sich aktiv mit Musik zu beschäftigen. Wie schön, wenn dafür in unseren Gemeinden Experten sind, die Ideen dazu haben!

Mehrere Familien aus den Gemeinden aus den Gemeinden des Evangelischen Kirchspiels Magdeburg-Nord und unserer Reformierten Gemeinde mit Kindern aller Altersstufen trafen sich dafür vom 30. Juni bis 2. Juli 23 zu einem musikalischen Wochenende im Gästehaus der Villa Jühling in Halle.
Kantor Michael Scholl hatte einige mehrstimmige Lieder vorbereitet. Unter seiner Leitung gelang es, dass alle Beteiligten zu einem Chor zusammenwuchsen. Das ist bei den verschiedenen Altersgruppen mit ihren naturgemäß unterschiedlichen Herangehensweisen und Fähigkeiten gar nicht so einfach. Aber wir hatten ja Unterstützung durch Gemeindepädagogin Katharina Schmolke.
Das Wochenende verging wie im Flug. Wir haben nicht nur intensiv Musik geübt. Das herrliche Gartengelände um die Villa Jühling war eine himmlische Einladung zu Spiel und Bewegung. Die meisten schafften sogar noch eine Miniwanderung zum nahegelegenen Badesee. Die Abende gaben Gelegenheit zum gemütlichen Beisammensein. Auch die gastronomische Versorgung ließ mit ihrem leckeren und gesunden Essen nur Genussmomente zu!
Höhepunkt der gemeinsamen Zeit war unser Auftritt als Chor im Gottesdienst der Kapelle der Klinik Martha-Maria in Halle Dölau mit Pfarrer Eckart Warner.
Danke an alle, die auch dieses Jahr dazu ihre Zeit und Energie beigetragen haben, damit alle Generationen eine so schöne Erfahrung nun im Herzen haben!

 

50 Jahre Leuenberger Konkordie

Mit einer Festveranstaltung in unserer Wallonerkirche hat die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) am 04. Juni 2023 an das Jubiläum        50 Jahre Leuenberger Konkordie erinnert.
Vertreter aus der ganzen Landeskirche, der Evangelsch-Methodistischen Kirche und des Reformierten Kirchenkreises feierten einem Gottesdienst mit (selbstverständlich) gemeinsamen Abendmahl. Auch Gäste aus der Apostolischen Gemeinschaft, dem Bistum Magdeburg, der Alt-Katholische Kirche und der Vertreter der Brüdergemeine Gnadau nahmen teil.
Anschließend war Gelegenheit einem Impulsvortrag von Prof. Dr. Miriam Rose  zum Thema "Einladende Kirche sein in herausfordernden Zeiten" zu lauschen und sich im Gespräch mit den anderen Teilnehmenden auszutauschen. 
Ausführliche Informationen bei den  Nachrichten der EKMD und auch auf unserer Aktuelles-Seite des Reformierten Kirchenkreises

 

Kirchenkreisfahrt nach Moers-Kapellen


30 Menschen aus den Gemeinden unseres reformierten Kirchenkreises   besuchten vom 30.09. bis 03.10.22 unseren ehemaligen Gemeindepfarrer Helge Hoffmann in seinem jetzigen Einsatzgebiet im Ruhrgebiet.

 

 

 

 

 

Pfarrstellenwechsel

Pfarrer Dr. Conrad Krannich hat ab 1. Oktober 2022 Jahres mit der Pfarrstelle für Studierenden- und Hochschulseelsorge in Halle eine neue Aufgabe übernommen.
Wir sind dankbar für eine spannende und zugleich arbeitsreiche Zeit, die wir miteinander erleben durften. Wir schauen mit einem lächelnden Gesicht zurück und denken an gute Predigten und Schola-Gesang im Gottesdienst.  Unsere jetzige Form des (pandemiegerechten) Abendmahls entstand Dank der Kreativität Conrad Krannichs. Seinen Einsatz im Presbyteriums und weiteren Gremien des reformierten Kirchenkreises hat uns vorwärts gebracht. Wir freuen uns, dass er uns als Gemeindemitglied erhalten bleibt. Aus seinem jetzigen Amt in unserer Gemeinde haben wir ihn am 25. September 2022 in einem festlichen Gottesdienst begleitet durch Pfarrerin Dr. Jutta Noetzel (Senior des reformierten Kirchenkreises) verabschiedet. 
 

 

Tag des Friedhofs 

Der Friedhof ist ein Ort der Lebenden. Hier betten wir die Toten. Für uns aber ist der Friedhof Ort der Erinnerung und Hort der Ruhe, architektonisches Denkmal und Kulturraum.
Der 18. September 2022, bundesweiter Tag des Friedhofs, gab Gelegenheiten, sich damit auseinander zu setzen. Nach Andacht von Pfarrer Dr. Conrad Krannich und Fermin Vilanueva (Cello) sowie einem Grußwort der Magdeburger Oberbürgermeisterin Simone Borris gab es Workshops Rund um der Thematik Totensorge, Trauerarbeit und Friedhofsarchitektur. Die Uraufführung  der MDR-Dokumentation „Auf Leben und Tod – der Magdeburger Westfriedhof sowie ein Konzert von T&TWollner „Abschied und Neubeginn“ rundeten den Tag ab.

 

 

 


DOWNLOADS

Walloner Ausflug 071023
Bauentwurt 1

Mehr Fotos

Evangelisch-Reformierte Gemeinde Magdeburg_September 2022  UR slider magdeburg  Evangelisch-reformierte Gemeinde Magdeburg